Navigation

4piPAC

Bei der Fokussierung einer Lichtmode auf ein Atom hängt die Stärke der Kopplung des Lichts an das Atom von den Eigenschaften der Lichtmode ab. Eine optimale Kopplung wird für eine elektrische Dipolmode erreicht, die aus dem ganzen Raumwinkel von 4π auf das Atom fokussiert wird. Wir generieren eine solche Mode mit einem tiefen Parabolspiegel und koppeln diese an ein einzelnes Ion. Des weiteren verwenden wir derartige Moden zum Fangen von Nanopartikeln im Fokus des Parabolspiegels sowie zur Untersuchung nichtlinearer optischer Prozesse mit extrem fokussiertem Licht.
4piPAC am Max-Plank-Institut

Ansprechpartner

Dr. Markus Sondermann

  • Tätigkeit: Gruppenleiter 4piPAC
  • Organisation: Institut für Optik, Information und Photonik
  • Abteilung: Lehrstuhl für Experimentalphysik (Optik) (N.N., ehemals Prof. Dr. Leuchs)
  • Adresse:
    Staudtstr. 7/B2
    Raum 01.428
    91058 Erlangen
  • Telefonnummer: +49 9131 85-28373
  • Faxnummer: +49 9131 13508
  • E-Mail: markus.sondermann@fau.de
  • Webseite: